Führung in Loheland mit Einkehr im dortigen Café



Sonntag, 15. Juni

Führung ca. 4 km

Die vor über 100 Jahren von Frauen gegründete Schulsiedlung Loheland ist ein Zeugnis der Reformbewegung zu Beginn des, 20. Jahrhunderts. Sie fügt sich unauffällig in die Landschaft als Streusiedlung ein, sodass viele Einheimische sie noch nie gesehen haben. Die älteren Gebäude und der Friedhof stehen heute unter Denkmalschutz.
Bei einem Rundgang durch das Gelände sehen wir neben den historischen Häusern auch die Waldorfschule, den Kindergarten und den Friedhof.
Beim Schlusshock genießen wir die spezielle Atmosphäre dieses Ortes im Café von Loheland.

Abfahrt  14.00 Uhr
Parkplatz Unsben/ Landerneauallee, Abfahrt in Fahrgemeinschaften

Organisation: Gerda Gerlach, Tel.: 06652/ 3342
                    Bärbel Wagner, Tel.: 06652/ 2598




zurück