Geisa-Runde über das Kreuz der Geiserämter zum Weg der Hoffnung



Pfingstmontag, 06. Juni



Anspruchsvolle Wanderung
Kondition für mindestens 5 Stunden Laufzeit erforderlich
Wanderstrecke 22,4 km
Aufstieg 520m , Abstieg 530m

Auf dem Geisaer Amt Rundwanderweg 2 erwarten uns eine Vielzahl von Highlights, z.B.:

eine interessante Strecke in herrlicher Natur auf  ausgezeichneten Wanderwegen wie Kegelspielweg, Geisweg, Extratour Point Alpha, Grenzlehrpfad und Weg der Hoffnung mit  den 14 Skulpturen des Künstlers Dr. Ulrich Barnickel

die schmucken Rhöndörfer Kranlucken, Motzlar und Wiesenfeld

der Aussichtspunkt „Kreuz der Geiserämter“, unterhalb des  Rockenstuhls, mit einem großartigen Ausblick auf das Kegelspiel

Kohlbach, Ulster und Geisa

Unterwegs Rucksackverpflegung
Bitte Sonnenschutz, Kopfbedeckung und ausreichende Getränke einpacken

Treffen  9.00 Uhr
Parkplatz Unsben / Landerneauallee, Abfahrt in Fahrgemeinschaften

Start 9.30 Uhr
Geisa, Parkplatz am Kulturhaus in der Straße des Friedens

Schlusshock
Geisschänke in Geisa

Organisation und Führung:
Beate Biedenbach, Tel. 0175-1835575
Ursula Kreis-Kehrel, Tel. 06652/ 4195




zurück