Gemeinsame Wanderung mit dem VHC Schlitz



Sonntag, 24. März




Wendelinuskapelle


Wanderstrecke ca. 6 km

Oben auf dem Werthesberg, östlich von Steinhaus, dort, wo die heutige Wendelinuskapelle steht, stand schon 1712 ein Holzkreuz, bei dem die Walldürnwallfahrer aus dem Eichsfeld Rast machten.

1761 wurde dort die erste Kapelle errichtet und 1881 erweitert.

1908 wurde unter Pfarrer Peter Ignatius Nau die heutige neugotische Kapelle nach den Plänen von Architekt Hermann Mahr aus Fulda gebaut.
Der Fuldaer Bischof Damian Schmitt konsekrierte sie im gleichen Jahr.

Von Steinhaus vom Gasthof „Haunetal“ aus führt uns der Weg Richtung Parkplatz Dammersbacher Wald. Am Forsthaus, zwei Feuchtbiotopen und einer Wüstung vorbei erreichen wir die Wendelinuskapelle, die wir auch besichtigen werden.
Mit wunderschöner Sicht auf Fulda, den Rauschenberg, die Lioba-Kirche, Steinau, Steinhaus und weitere Dörfer erreichen wir wieder Steinhaus.

Treffen  13.00 Uhr
Parkplatz Unsben/ Landerneauallee, Abfahrt in Fahrgemeinschaften

Start  13.30 Uhr am Gasthof „Haunetal“, Petersberger Str. 5, Steinhaus

Schlußhock im Gasthof „Haunetal“

Organisation: Wanderwartin Stefanie Richter, Tel.: 06652/


zurück