Hochrhöner - Wanderung von Premich nach Bad Kissingen



Sonntag, 17. Juli
Letzte Etappe auf unseren 180 km auf dem HOCHRHÖNER




Bad Kissingen


Wanderstrecke 20 km, mittelschwer

Nach dem Start der 1. Etappe im August 2018 beendet der Rhönklub ZV Hünfeld mit der Wanderung von Premich nach Bad Kissingen das Projekt HOCHRHÖNER.

Von Premich aus wandern wir durch den Klauswald nach Frauenroth. Hier befindet sich
die Kirche des ehemaligen Zisterzienserinnenklosters. Das aus dem Mittelalter stammende Gotteshaus beherbergt das Grabdenkmal des Kreuzritters und Minnesängers Otto von Botenlauben und dessen Frau Beatrix. Kunsthistorisch werden die Sandsteinreliefs aus dem 13. Jahrhundert gleichgesetzt mit dem Bamberger Reiter.

Wir wandern weiter nach Stralsbach und erreichen über einen steil ansteigenden Kreuzweg die 1865 errichtete Kriegergedächtniskapelle. An diesem schattigen Plätzchen legen wir eine Pause ein und Gedenken unserer Wanderwartin Stefanie Richter, die auf unserer heutigen Wanderung so gerne dabei gewesen wäre, ihr Leben aber leider am 18.07.2021 auf dem HOCHRHÖNER lassen musste.

Nach etwa 4 km erreichen wir das Forsthaus Hermannsruhe. Von hier genießen wir den schönen Rhönblick auf die Platzer Kuppe und die Schwarzen Berge.  

Bevor wir über das Kaskadental das Endziel unserer 180 km langen Wanderung erreichen, legen wir im Wildpark Klaustal eine kurze Kaffeepause ein.

Mit Eintritt in die seit Juli 2021 gehörende UNESCO-Welterbe-Stadt Bad Kissingen mit dem Titel „Great Spa Towns of Europe“, ändern wir unseren Laufstil. Entlang der Fränkischen Saale passieren wir das Gradierwerk und flanieren durch die wunderschöne Kuranlage mit seinen eleganten Villen.

Nach dem wir im Bayrischen Hof die letzte Etappe unserer HOCHRHÖNER-Tour zelebriert haben, erreichen wir nach einer kurzen Stadtwanderung das definitive Ende unseres Abenteuers, das offizielle Wanderportal des HOCHRHÖNERS im Park unterhalb des Bahnhofs.
Wir haben es geschafft!

Treffen 9.30  Uhr
Parkplatz Unsben/Landerneauallee,  Abfahrt  in Fahrgemeinschaften

Start 10.30 Uhr
Premich, Parkplatz vor der Raiffeisenbank in der Kirchstraße

Unterwegs Rucksackverpflegung

Schlusshock 17.30 Uhr
Bayrischer Hof Bad Kissingen

Organisation und Führung:
Josef und Johanna Dietz, Telefon 06652/ 12918
Beate Biedenbach, Mobil 0175 1835575

ANMELDUNG wegen Organisation des Rücktransports zu den Autos in Premich und Einkehr in
Bad Kissingen spätestens bis zum 10.07.2022 bei Johanna und Josef Dietz.



zurück